Abenteuerturnen

Wir laden herzlich ein zu einem weihnachtlichen Abenteuerturnen für alle unsere Kinder- & Jugendsportgruppen in unserer Sporthalle am:

17. Dezember 2019 von 15:00 bis 18:00 Uhr

Eltern & Großeltern sind herzlich willkommen, um bei frischen Waffeln auf den Weihnachtsmann zu warten. Kaffee, Getränke & Kekse bitte mitbringen!

SV – Hollingstedt erfolgreich beim Hamburg-Marathon

Erstmalig war der SV-Hollingstedt beim Hamburg Marathon am 28. April 2019 mit zwei Staffeln unter den 1500 gestarteten Staffelteams dabei. Je Staffel waren vier Läufer u. Läuferin auf den unterschiedlich langen Abschnitten auf schnellen Beinen durch Hamburg unterwegs. Gelaufen wird auf der gleichen Strecke wie die Einzelstarter. Mit Vorstandsbegleitung ging es am Sonntagmorgen gemeinsam mit dem Zug nach Hamburg. Dort wurden dann die Startnummern und letzten Informationen verteilt. Angekommen in HH ging es zu den Messehallen, dort gab es die Möglichkeit, seine Wechselsachen bei den jeweiligen Depots abzugeben. Vor den Toren der Messehallen begannen dann die Läufer ihre 42.195 Meter lange Reise durch Hamburg. Das Wetter lud zwar nur bedingt zum Zuschauen ein, dennoch genossen alle Teilnehmer die Stimmung an der Strecke. Nach 3:23:00 Std. war das erste Team im Ziel und belegte damit den 49 Platz in der Wertung der gemischten Staffeln. Auch das zweite Team konnte sich mit einer Zeit von 3:31:51 Std. und mit dem Platz 95 unter die Top 100 platzieren. So konnte am späten Nachmittag mit den erreichten Medaillen um den Hals und in bester Stimmung die gemeinsame Heimreise angetreten werden. Allen Läufer und Läuferinnen hat es so gut gefallen, dass ein erneuter Start im Jahr 2020 gewünscht wurde, so dass direkt wieder ein Startplatz für 2020 gebucht wurde. Der SV-Hollingstedt gratuliert allen Startern zu der großartigen Teamleistung. (Rainer Brechler)

Neue Tanzsaison startet!

Die aktuellen Termine des Tanzkreis im SV Hollingstedt:

Am Sonntag, den 09. September 2018, beginnt die neue Tanzsaison des SV Hollingstedt. Standard- und Lateintänze stehen auf dem Programm der professionellen Übungsleiter.
Hierzu sind Jugendliche und Erwachsene in der Zeit von 18:30 bis 20:00 Uhr herzlich eingeladen.

Interessierte finden sich bitte zu den gewünschten Zeiten ohne Voranmeldung direkt in der Sporthalle am Mühlenweg ein (gerne auch an den darauffolgenden Sonntagen).

Hier geht’s zu den Terminen

Übungsleiter stellen sich vor!

Unter der Leitung des ehemaligen Turniertänzers Horst Niedergrieser trifft sich bereits seit 2002 regelmäßig unsere Tanzgruppe.

Jeweils im Frühjahr und Herbst wird Sonntags in der Zeit von 18:30 bis 20:00 Uhr in der Sporthalle zu flotten Rhythmen das Tanzbein geschwungen. Horst, der bereits seit 1985 verschiedene Tanzgruppen trainiert , bringt mit viel Spaß am Tanzen die „Geheimnisse“ von Walzer, Foxtrott, Tango & Co. bei. Unterstützt wird er dabei von seiner charmanten Partnerin Danielle Langenfeld.

Neue Tänzer/innen (auch Jugendliche), sind jederzeit herzlich willkommen und werden in persönlicher Unterstützung an die Gruppe herangeführt.

Lauf zwischen den Meeren 2018

Ergebnisse unserer Staffeln:

Speed in 08:04 Stunden als 132., Fun in 10:12 Stunden als 813.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Ausführlicher Bericht zum Weiterlesen:

Rekordtemperaturen beim Lauf zwischen den Meeren

Der Lauf zwischen den Meeren und Hollingstedt als Wechselpunkt – das gehört für viele schon fest zusammen. Am 26. Mai 2018 war es wieder soweit, der LzdM machte zum dreizehnten Mal in Hollingstedt Station. Auf dem Weg von Husum nach Damp wurden auf unserem Sportplatz wiederum die Staffelstäbe übergeben, so dass das Team des Sportvereins wieder alle Hände voll zu tun hatte, damit es auch in diesem Jahr eine Veranstaltung wurde, die zu Recht für ihre ganz besondere Atmosphäre berühmt ist.

Bereits beim Start um 09:00 Uhr in Husum zeigte uns der Wettergott, dass er es 2018 mit dem Lauf ganz besonders gut meinte. Die Temperaturen über den ganzen Tag waren für die zahlreichen Zuschauer zwar ideal – viele Läufer hatten aber eine große Aufgabe zu bewältigen, Ihr Etappenziel zu erreichen. So waren Versorgungsstände mit Wasser oder auch aufgebaute Gartenduschen entlang der Strecke ein willkommener Anlass, sich unterwegs einmal eine kleine Erfrischung zu gönnen. Der stetige Ostwind tat ein Übriges, so dass in diesem Jahr kein neuer Streckenrekord erwartet werden konnte.

Wiederum war die Strecke in Hollingstedt von zahlreichen Zuschauern und einer lautstarken Fangemeinde gesäumt, so dass die Läufer die letzten 1,5 km ins Ziel „getragen“ wurden. Neben Trommeln, Rasseln, Transparenten und Tröten war auch wieder unsere „Sambatruppe“ zur Stelle, um mit heißen Rhythmen und eingeübten Choreographien die Läufer zu begrüßen.

Die Stimmung auf dem Sportplatz, auf dem die fast 900 Staffeln Ihren Staffelstab übergaben war wieder hervorragend und es zeigte sich ein buntes, fröhliches und friedliches Bild, welches sich auch im reibungslosen Ablauf der Veranstaltung widerspiegelte.

Unsere Speedstaffel erreicht ihr Ziel nach 08:04 Stunden als 132ter, unsere Funstaffel lief nach 10:12 Stunden als 813ter auf den Damper Strand.

Damit alles so klappt, wie sich das Team vom Sportverein das wünscht, dafür sorgen Helfer aus dem ganzen Dorf, die inzwischen schon ganz selbständig und selbstverständlich zum Gelingen dieser tollen Veranstaltung beitragen. Auch die meisten unserer Läufer der Hollingstedt-Staffeln haben alle vor oder nach ihrem Lauf am Wechselpunkt oder auf den Parkplätzen geholfen und darüber hinaus auch noch sportlich tolle Erfolge gefeiert.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle den zahlreichen Helfern um und auf dem Sport- und Parkplatz, die den Lauf zwischen den Meeren jedes Jahr zu einem ganz besonderen „Event“ in Hollingstedt machen:

  • Feuerwehr & Polizei für die Streckensicherung,
  • das Team der Kindergilde für die Bratwurstbude,
  • Micha Brechler für den Bühnenwagen,
  • die freundliche Bereitstellung der Parkplätze,
  • dem ganzen Dorf für die kreative und lautstarke Unterstützung,
  • dem Sportverein für die Durchführung.

Neue Rehasport-Gruppe am Vormittag

Am Dienstag den 20. März startet um 10:00 Uhr in der Sporthalle in Hollingstedt eine zweite Rehasportgruppe. Aufgrund des großen Zuspruchs bei der bestehenden Gruppe freut sich der SV Hollingstedt besonders, mit Jutta Bohn eine weitere lizensierte Rehabilitationstrainerin gewonnen zu haben.

Das jeweils 45minütige Angebot wendet sich an Menschen mit Wirbelsäulen-, Schulter-, Hüft- und Knieproblemen oder Osteoporose.  Durch Übungen auf der Bodenmatte sowie auf und um den Hocker soll die Muskulatur gekräftigt, die Knochen gestärkt und die Wirbelsäule stabilisiert werden.  Alltagsbeschwerden werden gelindert und Folgeschäden nach Möglichkeit verhindert.

Die Kosten für die Teilnahme am ärztlich verordneten Rehabilitationssport werden bei gesetzlich Versicherten von den Krankenkassen übernommen. Der Leistungsumfang umfasst im Regelfall eine Kostenübernahme von 50 Übungseinheiten, die in einem Zeitraum von 18 Monaten zu absolvieren sind. Voraussetzung hierfür ist eine ärztliche Verordnung (Rezept), die die Mitgliedschaft im Verein ersetzt. Mitgliedern des SV Hollingstedt steht dieser Kurs auch ohne ärztliche Verordnung offen.

Obenan steht die Freude am Sport mit Gleichgesinnten betont Jutta Bohn, die sich auf viele Teilnehmer am Dienstagvormittag freut.

Anmeldungen und weitere Informationen bei der Reha-Trainerin unter Tel.: 01520 463 40 63

Übungsleiter stellen sich vor!

Mein Name ist Sabine Hinz,
ich bin seit 2003 beim SV Hollingstedt als Übungsleiterin tätig und leite die Damen-Seniorensportgruppe am Mittwoch wofür ich die Übungsleiter C-Lizenz besitze.

Ich freue mich über interessierte Mitturnerinnen am Mittwoch von 15:15 Uhr – 16:15 Uhr

Meine Sportgruppe besteht zurzeit aus 18 Teilnehmerinnen im Alter zwischen 55 und 80 Jahren. Zur Erwärmung gehen wir Anfangs locker durch die Halle und bringen alle Gelenke, Muskeln und Sehnen in „Sportfunktion“. Danach wird mit verschiedenen Geräten wie Bällen, Schwingstab, Therabändern usw. nach eingängiger Musik der ganze Körper in Bewegung gebracht. Auch Übungen auf dem Stuhl werden angeboten. Jeder Teilnehmer kann sich nach eigenem Ermessen einbringen, es darf auch jederzeit eine Sitzpause eingelegt werden. Zum Abschluss einer Stunde gehört dann regelmäßig die Entspannung, u.a. untermalt mit einer Phantasiereise.

Mein Motto:
Sport ist gesund und bringt Spaß – aber Kaffeetrinken und Klönen gehört einfach dazu. Daher treffen wir uns regelmäßig zu Ostern, Herbst und im Advent zu einer gemütlichen Klön- und Kaffeerunde und vor den Sommerferien zum gemeinsamen Essen.

Wir treffen uns das ganze Jahr über, jedoch nicht in den Schulferien.

Die Gruppe besteht seit 1995 hier ein paar Schnappschüsse aus der Zeit: