Lauf zwischen den Meeren 2018

Ergebnisse unserer Staffeln:

Speed in 08:04 Stunden als 132., Fun in 10:12 Stunden als 813.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Ausführlicher Bericht zum Weiterlesen:

Rekordtemperaturen beim Lauf zwischen den Meeren

Der Lauf zwischen den Meeren und Hollingstedt als Wechselpunkt – das gehört für viele schon fest zusammen. Am 26. Mai 2018 war es wieder soweit, der LzdM machte zum dreizehnten Mal in Hollingstedt Station. Auf dem Weg von Husum nach Damp wurden auf unserem Sportplatz wiederum die Staffelstäbe übergeben, so dass das Team des Sportvereins wieder alle Hände voll zu tun hatte, damit es auch in diesem Jahr eine Veranstaltung wurde, die zu Recht für ihre ganz besondere Atmosphäre berühmt ist.

Bereits beim Start um 09:00 Uhr in Husum zeigte uns der Wettergott, dass er es 2018 mit dem Lauf ganz besonders gut meinte. Die Temperaturen über den ganzen Tag waren für die zahlreichen Zuschauer zwar ideal – viele Läufer hatten aber eine große Aufgabe zu bewältigen, Ihr Etappenziel zu erreichen. So waren Versorgungsstände mit Wasser oder auch aufgebaute Gartenduschen entlang der Strecke ein willkommener Anlass, sich unterwegs einmal eine kleine Erfrischung zu gönnen. Der stetige Ostwind tat ein Übriges, so dass in diesem Jahr kein neuer Streckenrekord erwartet werden konnte.

Wiederum war die Strecke in Hollingstedt von zahlreichen Zuschauern und einer lautstarken Fangemeinde gesäumt, so dass die Läufer die letzten 1,5 km ins Ziel „getragen“ wurden. Neben Trommeln, Rasseln, Transparenten und Tröten war auch wieder unsere „Sambatruppe“ zur Stelle, um mit heißen Rhythmen und eingeübten Choreographien die Läufer zu begrüßen.

Die Stimmung auf dem Sportplatz, auf dem die fast 900 Staffeln Ihren Staffelstab übergaben war wieder hervorragend und es zeigte sich ein buntes, fröhliches und friedliches Bild, welches sich auch im reibungslosen Ablauf der Veranstaltung widerspiegelte.

Unsere Speedstaffel erreicht ihr Ziel nach 08:04 Stunden als 132ter, unsere Funstaffel lief nach 10:12 Stunden als 813ter auf den Damper Strand.

Damit alles so klappt, wie sich das Team vom Sportverein das wünscht, dafür sorgen Helfer aus dem ganzen Dorf, die inzwischen schon ganz selbständig und selbstverständlich zum Gelingen dieser tollen Veranstaltung beitragen. Auch die meisten unserer Läufer der Hollingstedt-Staffeln haben alle vor oder nach ihrem Lauf am Wechselpunkt oder auf den Parkplätzen geholfen und darüber hinaus auch noch sportlich tolle Erfolge gefeiert.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle den zahlreichen Helfern um und auf dem Sport- und Parkplatz, die den Lauf zwischen den Meeren jedes Jahr zu einem ganz besonderen „Event“ in Hollingstedt machen:

  • Feuerwehr & Polizei für die Streckensicherung,
  • das Team der Kindergilde für die Bratwurstbude,
  • Micha Brechler für den Bühnenwagen,
  • die freundliche Bereitstellung der Parkplätze,
  • dem ganzen Dorf für die kreative und lautstarke Unterstützung,
  • dem Sportverein für die Durchführung.
Bookmark the permalink.

Kommentare sind geschlossen.